Information Engineering
2014-04-01

Lehrpersonen


Dozent(in)
Übungsleiter(innen)

Formalia


Zielgruppe
  • Angewandte Informatik Master mit 3+1 Wochenstunden und 6 Kreditpunkten
  • Komedia Master mit 3+1 Wochenstunden und 6 Kreditpunkten
  • BWL Master mit 2+1 Wochenstunden und 4 Kreditpunkten : ohne die Teile Digitale Bibliotheken II, Neuere Entwicklungen

Termine



Prüfungstermine


Mündliche Prüfung

ZeitraumOrt
23.03.2015 - 26.03.2015LF/135

Die Einzeltermine werden nach Ablauf der Rücktrittsfrist (1 Woche) hier auf der Webseite bekanntgegeben.
Sollten Sie an einzelnen Tagen des o.g. Prüfungszeitraums verhindert sein, senden Sie bitte eine Mail an unsere Sekretärin Fr. Ufermann. Dabei beachten Sie bitte folgende Hiweise:

  • Melden Sie sich bitte frühestens 4 Wochen vorher (sonst melden sich viele, die die Prüfung dann doch nicht machen) und spätestens am 15.3.
  • Da voraussichtlich die Prüfungen nur von Dienstag-Donnerstag stattfinden, können Wünsche für Montag oder Freitag nicht berücksichtigt werden.
  • Sie sollten an mindestens einem dieser 3 Tage ganztägig verfügbar sein. Wenn Sie nur an einem halben Tag können, werden wir uns bemühen, können aber nichts versprechen.
  • Wenn Sie in diesem Zeitraum gar nicht können, werden wir einen Sondertermin ausmachen
  • Wenn Sie zu 2 Prüfungen angemeldet sind, werden diese immer an einem Termin abgehandelt.
 

Beschreibung


Information Engineering befasst sich mit der Bereitstellung, Aufarbeitung und Verteilung von Information in wissensintensiven Umgebungen, insbesondere im Zusammenhang mit Digitalen Bibliotheken und Wissensmanagement-Systemen. Informationen unterliegen dabei einem Lebenszyklus, der von der Erstellung, Speicherung und Verteilung hin zur Anwendung der Information geht, die wiederum die Erstellung neuer Informationen zur Folge haben kann. Diesem Lebenszyklus liegen häufig Geschäftsprozesse zu Grunde; Informationen werden dabei dazu benutzt, um wissens-intensive Aufgaben zu erledigen. Die Erstellung und Anwendung von Information kann dabei auch kollaborativ erfolgen.

Im Einzelnen werden folgende Themen in der Vorlesung behandelt:

  1. Grundlagen: Information Lifecycle, Wissen und Prozesse, Information Seeking and Searching, Metadaten
  2. Methoden: Digitalisierung, Informationsextraktion, Ontology Engineering,Access Management, Annotation, Recommendation, Preservation, Evaluierung
  3. Systeme: Repositories, Web-Server, Content-Management-Systeme, Wikis, Digitale Bibliotheken, Architekturen, Soziale Medien
  4. Anwendungen: Daffodil, Soziale Medien

Begleitmaterial