Internet-Suchmaschinen
2014-04-01

Lehrpersonen


Dozent(in)
Übungsleiter(innen)
Praktikumsleiter(innen)
Korrekteur(e)

Formalia


Zielgruppe
  • Angewandte Informatik Bachelor: Schwerpunkt Medieninformatik (ursprünglicher Name: "Einführung in Information Retrieval")
  • Komedia Bachelor

Termine



Prüfungstermine


Mündliche Prüfung

ZeitraumOrt
23.03.2015 - 27.03.2015LF/135

Die Einzeltermine werden nach Ablauf der Rücktrittsfrist (1 Woche) hier auf der Webseite bekanntgegeben.
Sollten Sie an einzelnen Tagen des o.g. Prüfungszeitraums verhindert sein, senden Sie bitte eine Mail an unsere Sekretärin Fr. Ufermann. Dabei beachten Sie bitte folgende Hiweise:

  • Melden Sie sich bitte frühestens 4 Wochen vorher (sonst melden sich viele, die die Prüfung dann doch nicht machen) und spätestens am 15.3.
  • Da voraussichtlich die Prüfungen nur von Dienstag-Donnerstag stattfinden, können Wünsche für Montag oder Freitag nicht berücksichtigt werden.
  • Sie sollten an mindestens einem dieser 3 Tage ganztägig verfügbar sein. Wenn Sie nur an einem halben Tag können, werden wir uns bemühen, können aber nichts versprechen.
  • Wenn Sie in diesem Zeitraum gar nicht können, werden wir einen Sondertermin ausmachen
  • Wenn Sie zu 2 Prüfungen angemeldet sind, werden diese immer an einem Termin abgehandelt.
 

Beschreibung


Internet-Suchmaschinen sind heute die zentrale Anlaufstelle für viele tägliche Informationsbedürfnisse. Eine kompetente Nutzung setzt allerdings Kenntnisse über die Möglichkeiten und Grenzen dieser Systeme voraus, über die aber nur wenige Nutzer verfügen ("Suchkompetenz"). Zudem sind diese Suchmaschinen die bekanntesten Vertreter von Information-Retrieval-Systemen, die auch in vielen anderen Anwendungen (wie z.B. Internet-Shops, Digitale Bibliotheken, Hilfesysteme, Enterprise Search, Wissensmanagement) eingesetzt werden.

In dieser Vorlesung werden Modelle und Methoden für die inhaltsorientierte Suche im Web und anderen Textbeständen vorgestellt. In der Übung werden die theoretischen Konzepte anhand von Beispielen vertieft und kleine praktische Aufgaben am Rechner durchgeführt. Das Praktikum beschäftigt sich mit der Konfiguration, Anwendung und Evaluierung von Suchmaschinen.

Inhalt:

  • Basiskonzepte (Informationskompetenz, Vagheit und Unsicherheit, Daten-Information-Wissen)
  • Repräsentation von Textinhalten (Freitextsuche, Klassifikationen, Ontologien)
  • Modelle (Boolesches und Fuzzy-Retrieval, Vektorraummodell, Probabilistisches Retrieval, Web-spezifische Modelle)
  • Evaluierung (Effektivität; Relevanz; Metriken für Booleschem Retrieval; Evaluierung von linearen Rangordnungen)
  • Interaktives Retrieval (Information Seeking Behavior; Information Search; Systemfunktionalität; Benutzeroberflächen)

Begleitmaterial


Außer den Folienkopien wird noch ein Skriptum herausgegeben. Daneben sind folgende Bücher/Skripten empfehlenswert:

Skriptum

(Das Skriptum deckt den Vorlesungsstoff mit Ausnahme der letzten Kapitel ab, die nur als Folien verfügbar sind.)
Skript Kapitel 1-7

'Link-Analyse' ist in Kapitel 21 des Buches Introduction to Information Retrieval beschrieben

Folien

Prüfungsfragen: Beispiele

Links