Modellierung Modeling Methods in Informatics
2013-10-01

Lehrpersonen


Dozent(in)
Übungsleiter(innen)
Korrekteur(e)

Formalia


Zielgruppe
  • Angewandte Informatik Bachelor mit 2+1 Wochenstunden
  • ISE Bachelor mit 2+1 Wochenstunden
  • Komedia Bachelor mit 2+1 Wochenstunden
  • BWL Master mit 2+1 Wochenstunden

Termine


Vorlesung

Tag

Zeit

Ort

Mittwoch14:00 - 15:30LB/104

Übungen

Tag

Zeit

Ort

Betreuer

Montag16:00 - 17:00LE/120Daniel Wohland, B.Sc.
Dipl.-Inform. Thomas Beckers
Montag17:00 - 18:00LE/120Daniel Wohland, B.Sc.
Dipl.-Inform. Thomas Beckers
Dienstag10:15 - 11:00LE/120Sebastian Schweitzer, B.Sc.
Dipl.-Inform. Thomas Beckers
Dienstag11:15 - 12:00LE/120Sebastian Schweitzer, B.Sc.
Dipl.-Inform. Thomas Beckers
Dienstag12:15 - 13:00LK/51Sebastian Schweitzer, B.Sc.
Dipl.-Inform. Thomas Beckers
Dienstag13:15 - 14:00LK/51Sebastian Schweitzer, B.Sc.
Dipl.-Inform. Thomas Beckers
Donnerstag10:00 - 11:00LF/125Janina Weiß
Dipl.-Inform. Thomas Beckers
Donnerstag11:00 - 12:00LF/125Janina Weiß
Dipl.-Inform. Thomas Beckers
Donnerstag14:15 - 15:00LE/120Dipl.-Inform. Thomas Beckers
Donnerstag15:00 - 15:45LE/120Dipl.-Inform. Thomas Beckers

Prüfungstermine


Klausur

Tag

Zeit

Ort

5. 8. 201414:00 - 16:00LE/104
 

Beschreibung


Die Fähigkeit zur Abstraktion und Bildung von Modellen ist eine wesentliche Grundkompetenz bei der Entwicklung von Software und anderen komplexen Systemen. Diese Veranstaltung behandelt die Aspekte der informatischen Modellierung von intuitiven Methoden bis hin zu formalen Techniken. Dabei wird insbesondere auf Petri-Netze und auf die UML (Unified Modeling Language) eingegangen.

Begleitmaterial


Tools für Petrinetze

Tools für UML