Informationssuchverhalten Information Seeking Behavior
2012-10-01

Lehrpersonen


Dozent(in)

Formalia


Zielgruppe
  • Komedia Master

Beschreibung


Das Thema dieses Seminars ist Informationssuchverhalten (information seeking behavior). Dieses Forschungsgebiet beschäftigt sich damit, wie Menschen sich bei der Informationssuche verhalten und wie man Systeme im Hinblick auf ihre Unterstützung des Benutzers bei diesem Prozess evaluieren kann.

Informationssuchverhalten hat Bezüge zu Kognitionspsychologie, Mensch-Computer-Interaktion, Informations- und Wissensmanagement, Information Retrieval und Informationswissenschaft

Bemerkungen


Von jedem Teilnehmer des Seminars wird erwartet, einen eigenen, etwa 40-minütigen Vortrag zu einem aus der Themenliste zu wählenden Thema vorzubereiten und im Rahmen des Blockseminars zu halten. Der Vortrag kann auf Deutsch oder Englisch gehalten werden. Alle Teilnehmer sollen sich zudem an Diskussionen zu den Vortragsthemen beteiligen.

Im Anschluss soll eine schriftliche Ausarbeitung (in deutscher oder englischer Sprache) erstellt werden, bei der auch auf Anmerkungen zum Vortrag aus dem Blockseminar eingegangen werden sollte. Die Ausarbeitung soll keine bloße Zusammenfassung oder Übersetzung des zugrundeliegenden Aufsatzes darstellen, sondern die vorgestellte Arbeit in einen Zusammenhang einordnen, sowie Vor- und Nachteile der betrachteten Architektur oder Methode herausarbeiten.

Vortragsthemen (Betreuer in Klammern):


  1. Erkennen von Informationsbedürfnissen als Teil der Informationskompetenz: Self-Efficacy und WYSIATI (Fuhr)
    • Bandura, A. (1997). Self-efficacy: The exercise of control. W. H. Freedman and Company, New York.
    • Kahneman, D. (2011). Thinking, Fast and Slow. Farrar, Straus and Giroux.
  2. Search Trails und Task Trails (Fuhr)
  3. Information Problem Solving (Kriewel)
  4. Assessing credibility & trustworthiness of search results (Kriewel)
  5. User interface design (Dungs)
  6. Personal factors of information seeking behaviour (Dungs)
  7. Search log analysis (Tran)
  8. Implicit feedback (Tran)
  9. Explorative Suche (Lechtenfeld)
  10. Suchunterstützung durch Strukturierung der Ergebnismenge (Lechtenfeld)
  11. Eyetracking (Fuhr)

Termine


Anmeldungen bitte bis spätestens zum 19.11. per E-Mail an kriewel@is.inf.uni-due.de (unter Angabe von Matrikelnummer, Name, Studiengang und Semester).

Nützliche Links