Supervisor(s)

Student

Related projects

ezDL
ezDL is framework for interactive search systems

Finished

2012-03

Formalia

Targeted audience
  • AI Bachelor
Preconditions
  • Java-Kenntnisse
  • Fähigkeit im Lesen und Verstehen englischer wissenschaftlicher Publikationen
  • Fähigkeit und Interesse, sich in neue theoretische und praktische Aspekte einzuarbeiten
  • Vorlesungen "Information Retrieval" (wünschenswert)

Task description

Suchende verwenden unterschiedliche Methoden, um ihre Informationsbedürfnisse zu befriedigen. Anhand der ISS-Klassifikation von Belkin, Cool und anderen lassen sich diese Methoden in 16 Klassen einteilen. Die Klassen sind aus der Kombination mehrerer Teilaspekte hergeleitet: scanning (Suche nach unbekannten Dokumenten), searching (Suche nach bekannten Dokumenten), specification (Suchen durch genaue Angabe von Suchkriterien) und recognition (Suchen durch Wiedererkennen von Gesuchtem). Eine typische Suche bei einer Web-Suchmaschine („ad hoc“) wäre z.B. in der Klasse, die durch die Kombination search/specification bestimmt ist.

Für den Teilaspekt der Spezifikation von Suchanfragen sollen Unterstützungsfunktionen gefunden und mehrere davon prototypisch implementiert und verglichen werden.

Die Bachelorarbeit umfasst folgende Schritte:

Literature

Nicholas J. Belkin; P.G. Marchetti; Colleen Cool (1993).
BRAQUE: Design of an interface to support user interaction in information retrieval. Information Processing and Management 29(3)
Nicholas J. Belkin (1993).
Interaction with Texts: Information Retrieval as Information Seeking Behavior. In: G. Knorz; J. Krause; C. Womser-Hacker (eds.): Information Retrieval '93. Von der Modellierung zur Anwendung. Proc. d. 1. Tagung Information Retrieval. , Konstanz.