Supervisor(s)

Student

Related projects

ezDL
ezDL is framework for interactive search systems

Finished

2011-06

Formalia

Preconditions
  • Programmierkenntnisse in Java (notwendig)
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in interaktive IR-Evaluation (notwendig)

Task description

Gerade im kommerziellen Umfeld wird großer Wert auf die visuelle Gestaltung von Benutzungsschnittstellen gelegt. In diesem Bereich werden sowohl Usability (Gebrauchstauglichkeit) und User Experience (das Gefühl des Benutzers) betrachtet. Dabei wird angestrebt, dass Benutzer bei der Interaktion mit dem System gleichzeitig möglichst effizient sind und sich dabei auch noch gut fühlen.

Im Bereich des interaktiven Information Retrieval spielt die Gestaltung der Benutzungsschnittstelle auch eine Rolle, aber hier werden hauptsächlich Effizienzaspekte betrachtet. Im Rahmen dieser Arbeit soll untersucht werden, ob die visuelle Gestaltung einer Schnittstelle für die Informationssuche alleine bereits eine Auswirkung auf die Benutzungseffizienz hat; und zwar über das reine Wohlbefinden der Nutzerin hinausgehend. Dazu sollen Suchschnittstellen verglichen werden, die sich hinsichtlich ihrer Funktionen gleichen, aber hinsichtlich ihrer Gestaltung unterscheiden.

Das methodische Arsenal für diese Arbeit wird aus User-Experience-Evaluationen und klassischen interaktiven IR-Evaluationen bestehen. Mittels User-Experience-Evaluation soll festgestellt werden, wie sehr sich die Benutzerbeurteilung der beiden Systeme unterscheidet. Die klassische interaktive IR-Evaluation soll dazu dienen, die Unterschiede im Sucherfolg zu messen. Mittels statistischer Methoden kann dann geprüft werden, ob ein Zusammenhang zwischen diesen Variablen besteht.