Supervisor(s)

Student

Finished

1999-04

Task description

Multimediale Dokumente sind komplexe Dokumente. Bei der Repräsentation multimedialer Dokumente genügt es nicht, nur Stichpunkte zur Beschreibung des Dokumentes anzugeben. Es sind vor allem die logische Struktur und Beziehungen zwischen den Objekten zu berücksichtigen, um das Dokument zu repräsentieren.

In einer Multimediaanwendung finden verschiedene Medien wie Sprache, Text, Grafiken, Audio, Video und Musik ein Zusammenspiel. Die Dokumententeile eines Dokumentes sind von unterschiedlichem Typ. Retrieval auf einer Multimadiaanwendung bedeutet auch das Retrieval auf den unterschiedlichen Medientypen.

Ziel dieser Diplomarbeit ist es, bestehende Multimediadatenmodelle (MULTOS, FERMI, POOL) dahingehend zu untersuchen, welche Funktionaliät die jeweiligen Datenmodelle anbieten. Es sollen Gemeinsamkeiten und Unterschiede herausgestellt werden.