Entwicklung und Erprobung offener volltext-basierter Informationsdienste für die Informatik


Projektzeitraum:
Vom 01. 09. 1995 bis zum 31. 12. 1997
Kontaktpersonen:
Gesponsert von:
  • Bundesministeriums für Bildung, Forschung, Wissenschaft und Technologie (BMBF)
Teilnehmende Institutionen:
  • Freie Universität Berlin
  • Universität Bonn
  • Universität Dortmund
  • FernUniversität Hagen
  • Technische Universität München
  • OFFIS Oldenburg
  • Fachinformationszentrum Karlsruhe
  • Springer Verlag
  • 20 Pilotanwender

Das MeDoc-Projekt setzt sich zum Ziel, Informationsaustausch und Literaturversorgung in der Wissenschaft effizienter und effektiver zu machen. Das wird im Zuge der Globalisierung der Forschung von den Wissenschaftlern aller Disziplinen mit Nachdruck gefordert.

Um dieses Ziel zu erreichen, setzt das MeDoc-Projekt drei Schwerpunkte:

Diese Ziele sollen durch den Aufbau des MeDoc-Dienstes erreicht werden, eines verteilten Informationsdienstes, über den Informatik-Literatur im Internet in Volltext strukturiert angeboten, langfristig vorgehalten, recherchiert, beschafft, annotiert und wissenschaftlich bewertet werden kann.


Bemerkungen


Alte Homepage