Verteilte und kollaborierende Dienste für offene digitale Archive


Projektzeitraum:
Vom 01. 02. 2001 bis zum 31. 07. 2003
Kontaktpersonen:
Beteiligte Personen:
Gesponsert von:
  • EU 5FP
Referenznummer:
IST-2000-25456, 0415052
Teilnehmende Institutionen:

Das CYCLADES-System online

Der offene Standard der Open-Archives-Initiative (OAi) definiert eine einheitliche Gatherer-Schnittstelle für offene, heterogene und verteilte Archive. Im Rahmen des Projektes CYCLADES wurden aufbauend auf dem OAi-Standard weitere Dienste entwickelt, die einzelne Anwender und ganze Anwendergruppen (Arbeitsgruppen, Forschungsprojekte usw.) bei der Verwendung von OAi-konformen Archiven unterstützen. Insbesondere geht es um Information Retrieval in verteilten OAi-kompatiblen Archiven, das Suchen und Browsen in Multilevel-Hypertext, die Erfassung von Relevanz-Feedback und von Kommentaren zu einzelnen Dokumenten und die Personalisierung von benutzerspezifischen Agenten.

Architektur

Architektur
Access Service
  • Harvesting und Indexierung von Metadaten
  • Speichern und Retrieval von Metadaten
  • Informationen über die zugrundeliegenden Archive
Search & Browse Service
  • Multilevel-Hypertext: Suchen und Browsen
Collaborative Work Service
  • Kollabroration von einzelnen Wissenschaftlern, Projektteilnehmern und Mitgliedern von Communities
  • Gemeinsame Arbeitsumgebungen
  • Hierarchisch organisierte Ordner
  • Bewertung und Annotation von Daten
Collection Service
  • Strukturiert den Informationsraum
  • Virtuelle Archive
Filtering & Recommendation Service
  • Empfehlung von Records, Anwendern, Communities, Collections
  • Filtern von Anfrageergebnissen gemäß dem Ordnerprofil

Publikationen



Vorträge


Gudrun Fischer (2004).
Open Archives. Talk at Special Group (Germany) Information Retrieval Meeting in Darmstadt

Diplom-, Master- und Bachelorarbeiten



Verwandte Projekte


HyREX
Hyper-media Retrieval Engine for XML

Bemerkungen